Falafeln mit Sourcream

Für 2 Portionen / ca. 10 Stück
Pro Portion: 486 kcal/  39,2 g KH/  15,3 g P / 26,9 g F/
Falafel vegan / Sourcream vegetarisch, glutenfrei

Zutaten Falafeln:
1 kleine Zwiebel
1-2 Zehen Knoblauch

2 EL gehackte Petersilie 

1 Dose Kichererbsen, abgetropft 

1/2 TL Salz

1/4 TL Pfeffer

1/4 TL Kreuzkümmel 

1/4 TL Koriander

2 EL Haferflocken, gemahlen 

1 EL Semmelbrösel 

Öl zum Frittieren

 

Zubereitung Falafeln:

  1. Zwiebel hacken und Knoblauch pressen. Zusammen mit der Petersilie und den abgetropften Kichererbsen pürieren.
  2. Nun die Gewürze und die gemahlenen Haferflocken mit den Semmelbröseln hinzugeben. Alles gut verrühren, abschmecken und anschließend für ca. 10 Minuten quellen lassen. Falls die Masse dann noch nicht fest genug ist, noch etwas von den gemahlenen Haferflocken hinzugeben.
  3. Öl in einem großen Topf oder in einer Fritteuse erhitzen.
  4. Aus der Masse ca. 10 Bällchen formen und im heißen Öl knusprig frittieren.

Zutaten für die Sourcream:
150 g Schmand
100 g saure Sahne
1 TL Zitronensaft oder Essig
1/2 Zwiebel, gehackt
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittlauch, gehackt
1/2 TL Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung Sourcream:

  1. Alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken.

Tipps und Aufbewahrung:
Falafeln im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar.
Dip in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank lagern. Innerhalb von 3–4 Tagen verbrauchen.

Ideal als Dip für Gemüsestifte, Selleriestangen und Co.

 

Beitragsbild: Fotolia.com –  © Hetizia
Rezept: Mitwirkende aus dem Happy Fit Food Team: Bianca von @fitness_bianca, https://biancazapatka.wordpress.com/
 

ZUR REZEPTÜBERSICHT